Keine Angst vor den Wechseljahren!

  • Wechseljahre

Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Sie in die Wechseljahre kommen. Es ist ein ganz normaler Prozess des Älterwerdens.

Die Wechseljahre sind ein natürlicher Prozess und bei vielen Frauen gibt es unterschiedliche Symptome und Empfindungen. Durch eine Umstellung des Körpers werden bestimmte Hormone nicht mehr produziert und dies kann zu körperlichen und auch seelischen Problemen führen.

Die Wechseljahre

Das Wort Wechseljahre wird eher umgangssprachlich verwendet und bezeichnet die hormonelle Umstellung der Frau. In diesem Lebensabschnitt geht der Körper der Frau von der reproduktiven zur postmenopausalen Phase über.

Für manche Frauen beginnt das Klimakterium (Wechseljahre) bereits mit 40 Jahren, bei anderen später. Die meisten Frauen haben die Wechseljahre hinter sich, bevor sie 60 werden. Insgesamt ist der Zeitpunkt, aber auch der Verlauf der Wechseljahre, von Frau zu Frau unterschiedlich.

Das Klimakterium wir in folgende Phasen eingeteilt:

  • Prämenopause

  • Menopause

  • Perimenopause

  • Postmenopause

Eines der wichtigsten hormonellen Änderungen im Köper der Frau zu dieser Zeit, ist der Rückgang des Östrogens. Es wird in den Eierstöcken gebildet und ist für den Menstruationszyklus verantwortlich. Bleiben am Ende der Wechseljahre die Regelblutungen dann ganz aus, bedeutet das auch das Ende der fruchtbaren Zeit der Frau.

Bild Frau vor Sonnenuntergang

Beschwerden während der Wechseljahre

Wie schon erwähnt sind die Wechseljahre bei ziemlich jeder Frau unterschiedlich und somit auch die Beschwerden. Manche Frauen empfinden diesen Wechsel als sehr beschwerlich und unangenehm, andere sind davon nur ganz leicht betroffen.

Häufige Beschwerden in Zusammenhang mit den Wechseljahren sind:

  • Hitzewallungen

  • Schweißausbrüche

  • Libidomangel

  • Atrophie der Scheidenhaut

Da die Beschwerden ganz unterschiedlich sein können, sowohl von der Art & Weise als auch von der Heftigkeit, ist es ratsam mit dem Frauenarzt einen Termin zu vereinbaren. Es gibt eine Reihe von Maßnahmen die unternommen werden können um bei heftigen Beschwerden Abhilfe schaffen zu können.

Wenn Sie sich Gedanken machen und Fragen zum Thema Wechseljahre haben, dann vereinbaren Sie doch auch einen Termin bei uns.

Teile diesen Beitrag!

Sorgen vor den Wechseljahren?

Vereinbaren Sie einen Termin!